Platio –

der Solar Geh- und Fahrweg

Kurze Datenbeschreibung:

Hersteller/ Land:
Innovatív Térburkolatfejlesztő LLC./ Ungarn

PV Nennleistung Modul Schwarz:
Monokristallin, 20 Wp pro Platte

Dimensionen einer Platte (LxBxH):
340 x 340 x 61 mm

Gewicht pro Platte:
8,5 kg

Produktgarantie:
10 Jahre

Leistungsgarantie:
20 Jahre auf 80 % der Leistung

Farbvarianten:

  • Schwarz – Monokristalline Zellen
  • Blau – Polykristalline Zellen
  • Rot – Polykristalline Zellen
  • Grün – Polykristalline Zellen

Für weitere Informationen oder Angebotanfrage kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Das Modulare Solar Pflastersystem

Platio ist eines der innovativsten Produkte in der Photovoltaikbranche, welches als Ersatz für Pflastersteine oder Teerstraßen steht.



Ein Boden, der nicht nur zum Laufen oder Befahren/Parken gut ist, sondern welcher dazu noch eine ordentliche Stromerzeugung bringt.



Platio bietet ein ästhetisches und platzsparendes netzunabhängiges System für erneuerbare Energien, indem leistungsstarke Solarzellen in attraktive Bürgersteigelemente aus recyceltem Kunststoff integriert werden. Strom, der während der Sonnenstunden erzeugt wird, kann sofort verbraucht oder in Energiespeichereinheiten gespeichert werden.



Ob für Private oder Öffentliche Anwendungen, Platio ist in allen Bereichen eine Unverzichtbarkeit bei Sanierung oder Neubau!



Unsere Farbauswahl für alle Bereiche:



Im Gegensatz zu anderen integrierten Technologien für erneuerbare Energien ist Platio einfach zu installieren und zu warten, da kein spezielles Fundament erforderlich ist und es mit mehreren weiteren intelligenten Funktionen modular erweiterbar ist.

FAQs

Die häufigsten Fragen zu Platio:

Wie diebstahlsicher sind Platio-Pflasterungen?

Platio-Einheiten sind mit Halterungen verbunden, die nicht nur das Ablegen erleichtern, sondern auch den Bodenbelag widerstandsfähiger machen und ein Anheben der Solarelemente verhindern. Die Abdeckungen können an den einzelnen Platten ausgetauscht werden, es wird jedoch ein spezielles Werkzeug benötigt, mit dem eine große Kraft auf einen bestimmten Punkt aufgebracht werden muss.
D.h. In der Praxis kann also niemand ohne dieses spezielle Werkzeug die einzelnen Solarpflaster anheben.

Wie vandalensicher ist Platio?

Bei den solarbetriebenen Einheiten besteht die Oberfläche aus gehärtetem Glas. Die Druckfestigkeit dieser Gläser ist sehr hoch: 1000 N / m2. Um ein 1 cm x 1 cm großes Quadrat aus diesem Material zu brechen, ist eine Belastung von 10 Tonnen erforderlich. Daraus ergibt sich eine unglaubliche Tragfähigkeit. Die Schlagfestigkeit ist jedoch geringer: 200 N / m2, genug, um allen Alltagsstress zu widerstehen. Damit ein Vandale ihn beschädigen kann, ist ein starker Treffer eines Hammer von mindestens 5 kg erforderlich. Das Glas bleibt in einem Stück und ist auch für den Fall eines Bruchs für das Gehen geeignet. Aufgrund seines spezifischen Bruchmusters kann es keine Verletzungen verursachen. nur seine elektrische Leistung wird verringert. Die Gesamtwärmeausdehnung beträgt bei dieser Abdeckung nur 0,2 mm.

Was für eine Wartung benötigt Platio?

Im Normalfall benötigen die Solarpflaster keine besondere Wartung. Sie müssen nur mit Wasser gereinigt werden, wenn die Oberfläche visuell verschmutzt wird oder eine große Menge intransparenten Materialien auf die Oberfläche gerät, die die Sonnenkollektoren bedecken. Bei Beschädigung eines Platio können die Abdeckungen leicht mit einem Spezialwerkzeug ausgetauscht werden.

Wie rutschfest sind die Platio Pflaster?

Für die Glasabdeckung der solarbetriebenen Version können wir je nach Anforderung des Kunden verschiedene Arten von Rutschschutz anbieten. Es ist möglich, verschiedene gerippte Formen und Muster zu erstellen. Alternativ kann Al2O3 aufgetragen und in die Oberfläche eingebrannt werden, was einen dauerhaften Rutschschutz bietet. Diese Substanz kann aufgrund ihrer grundlegenden physikalischen Eigenschaften sowohl bei nassem als auch trockenem Wetter ausreichend Reibung erzeugen. Wenn die oben genannten zwei Verfahren nicht durchführbar sind, kann ein spezielles transparentes hydrophobes Polymer auf das Glas aufgebracht werden, wodurch eine hydrophobe Schicht entsteht, die die Bildung von Wasserfilmen zwischen der Schuhsohle oder dem Autoreifen und dem Glas verhindert, was zu einer rutschfreien Oberfläche führt.